Menu icon
Das Medienmagazin für Kinder und Eltern
Das neue Dangerous Book for Boys Elternkompass

Das neue Dangerous Book for Boys

Weg vom Bildschirm, ran an die Papierflieger

Fluggeräte bauen, Schlösser knacken, Zauberwürfel lösen, die wichtigsten Entdecker kennenlernen: Dieses Buch ist eine ganze Schatztruhe an Wissen, Ideen und Geschichten, die Väter seit Generationen an Jungs weitergeben. Conn Iggulden lädt im Nachfolger zu seinem Weltbestseller alle Väter und Söhne dazu ein, fernab von Bildschirmen gemeinsam unvergessliche Kindheitsmomente zu erleben. So wird Das neue Dangerous Book for Boys zu einem unverzichtbaren Familienhausbuch und einem Begleiter für diese und folgende Generationen.

Das neue „Dangerous Book for Boys“: Pflichtlektüre für Väter, die ihren Söhnen – und Töchtern – etwas vermitteln wollen!

 

Über den Autor

 

Foto © Emelie AsplundConn Iggulden hat an der London University Englisch studiert und sieben Jahre lang als Lehrer gearbeitet, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Er ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt heute in Hertfordshire. Seit der Veröffentlichung von „Die Tore von Rom“ hat Conn zahlreiche historische Romane geschrieben, aber am bekanntesten ist sein „Dangerous Book for Boys“, das zum Weltbestseller wurde.

 

 

 

Leseprobe aus „Das neue Dangerous Book for Boys“

Ein Klassiker mit Nivesu: Nach dieser Anleitung könnt ein flugtüchtiges Gerät bauen. Abflug!

Dangerous Book: Flugmaschine

 

Wie ist ein Türschloss aufgebaut? Was ist ein Dietrich? Und kann man Schösser einfach so knacken? Das erfahrt ihr hier:

Dangerous Book: Schlösser knacken

 

Buchvorstellung im Family-Blog

Familybloggerin Alu stellt in einer große Rezension auf grossekoepfe.de vier neue Elternratgeber vor und empfiehlt auch das neue „Dangerous Book“ – ihr Fazit: „Ein gelungenes Buch … nicht nur für Väter und Söhne.“

 

Mehr zum Buch

Das neue Dangerous Book for Boys
Conn Iggulden

978-3-505-14426-4
Schneiderbuch
ab 8 Jahren
20,00 € (D)/20,60 € (A)

Mehr gemeinsam erleben