Menu icon
Das Medienmagazin für Kinder und Eltern
Geheimtipp

Das Geheimnis der sprechenden Tiere: Wer war’s?

Das Spiel mit der magischen Truhe

Eines Nachts ist der Zauberring verschwunden! Wer hat ihn gestohlen? Alle im Schloss stehen unter Verdacht. Nur die sprechenden Tiere wissen mehr. Sie geben Hinweise – aber nur, wenn sie das richtige Futter bekommen. Verzauberte Gegenstände helfen euch ebenfalls, die Spur des Diebs aufzunehmen. Um das Rätsel zu lösen, müsst ihr euch zusammen tun. Und die Uhr tickt …

Im Zentrum des Brettspiels „Wer war’s?“ steht die elektronische Schatztruhe. Sie sagt euch, was zu tun ist. Und sie lässt jedes Spiel anders verlaufen als das letzte. Hier haben Krimi-Spürnasen ebenso viel Spaß wie verträumte Märchenfans.

 

So geht’s

 

Rezension

Zum Jubiläum des Spiels hat auch Alu von Grossekoepfe.de „Wer war’s?“ in ihrem Blog vorgestellt – mit vielen Fotos und dem Fazit:

„Auf jeden Fall eine Wiederentdeckung, die sich auch nach 10 Jahren noch lohnt.“

 

 

Hier gibt es das Spiel

Das Spiel umfasst eine magische Truhe mit elektronischer Einheit, 1 Spielplan, 4 Spielfiguren, 1 Geist, 1 Katze, 9 Futterstücke, 4 Schlüssel, 4 Türen, 1 Würfel, 10 Bilder der Verdächtigen, 1 Ring – und das Beste: Bei der Jubiläumsausgabe gibt es ein „Wer war’s?“-Kartenspiel oben drauf!

Wer war’s?
Jubiläums-Ausgabe
elektronisches Brettspiel
ab 6 Jahren
49,99 € (D/A)