Menu icon
Das Medienmagazin für Kinder und Eltern
Hase und Mond / Windy Geheimtipp

Hase & Mond: Eine besondere Freundschaft

Wie Mond Hase kennenlernt: Der Mond ist auf seinem Heimweg und möchte eigentlich nur noch schnell in sein gemütliches Himmelsbett! Doch heute nimmt er sich Zeit: Denn auf seinem Weg nach Hause kommt er immer an einem kleinen roten Häuschen vorbei. Jedes mal fragt sich der Mond, wem das kleine Haus gehört. Heute findet er offene Fensterläden und schaut, ganz heimlich, ins Fenster. Wer wohl in dem roten Haus wohnt?

Der Mond staunt nicht schlecht! Da liegt ein kleiner Hase im Bett und leuchtet mit einer Taschenlampe an seine Zimmerdecke. Doch der kleine Hase, der im roten Haus wohnt, ist kein normaler Hase: Denn seine Ohren sind ganz lang und reichen bis zum Boden.

Hase und Mond

Der kleine Hase mit den langen Ohren und der neugierige Mond freunden sich natürlich schnell an und erleben spannende Abenteuer: Mond soll Hase zum Beispiel bei dem Superhasen-Wettlauf helfen, doch eigentlich muss Mond doch arbeiten … bald wird die Aufsichtsbehörde auf Mond aufmerksam: Arbeitet Mond noch ordentlich?

 

Eine Geschichte für Odilia

Doch wer spricht da eigentlich in blauer Farbe? Das sind die Autorin Ruth und Odilia, die Tochter ihrer besten Freundin. Für Odilia hat sich Ruth die Abenteuer von Hase und Mond nämlich ausgedacht. Wenn Ruth sich wieder ein spannendes Abenteuer ausdenkt und es Odilia vorstellt, ruft Odilia manchmal: „So kann das doch gar nicht sein.“ Dann denkt Ruth noch einmal nach – oder die beiden lassen sich gemeinsam etwas Neues einfallen. So gestaltet Odilia die Abenteuer von Hase und Mond mit.

Hier erzählt Ruth nochmal selbst, wie es zu der Geschichte von Hase und Mond kam.

Odilia und Ruth / Windy Verlag

Hier erzählt Ruth Odilia eine Geschichte. Entdeckst du vielleicht Hase und Mond auf dem Bild?

 

Jetzt wisst ihr, wie Odilia und Ruth die schönen Geschichten zu Hase und Mond geschrieben haben. Mehr zu den Abenteuer dieser besonderen Freunde findet ihr beim Windy Verlag.

 

Buchvorstellung im Family-Blog

Alu hat „Hase und Mond“ auf dem Blog „Große Köpfe“ vorgestellt:

„In authentischer Sprache mit vielen Wortspielereien streift die Geschichte ganz unterschiedliche Grundfragen der Naturwissenschaften, wie zum Beispiel die Genetik. Dies geschieht so leichtfüßig, dass man sich nicht geschulmeistert fühlt. Auch die kleine eingebaute Korrektorin erhöht den Spaß und erinnert die (Vor-)Leser an ihre eigene Situation … “ Mehr dazu auf: grossekoepfe.de.

Hase & Mond
Eine Geschichte für Odilia

von Ruth Johanna Benrath
Mit Illustrationen von Lucie Göpfert
ISBN 978-3-948417-15-4
15,00 € (D) | 15,50 € (A)
Ab 5 Jahre

Weitere Bücher über Freundschaft