Menu icon
Das Medienmagazin für Kinder und Eltern
Illustration aus: Traumopa Geschichten über Gefühle

Traumopa: Eine Geschichte vom Wiedersehen

Kann jemand, den man liebt, für immer verschwinden? Thomas ist bei seinen Großeltern zu Besuch, als sich sein Opa einfach im Schlaf aus dem Leben verabschiedet. Wird er nun seinen Opa vergessen, fragt sich Thomas etwas bange – seinen Opa, der immer von seinen wunderbaren Träumen zu erzählen wusste?! Dann beginnt Thomas selbst von seinem Opa zu träumen … Das Bilderbuch „Traumopa“ erzählt eine berührende Geschichte von einem Opa, der so heiter und lebendig von seinen Träumen erzählen konnte.

 

Illustration aus: Traumopa
Illustration von Charlotte Dematons

 

Aus dem Buch „Traumopa“

Heute Nacht ist Opa gestorben. Einfach so, sagt Oma.
›Er hat mich wachgestupst, sah mich an und war tot.‹
Er liegt auf seiner Seite des Betts. Die Augen geschlossen,
die Hände gefaltet über der Bettdecke …
Er ist nicht unheimlich, nur sonderbar.
Sein Mund lächelt ein wenig, als hätte es ihm gefallen zu sterben.
Sehr tot sieht er nicht aus; eher so, als würde er schlafen.
Und doch.
Auf einmal weiß ich, was genau ich sehe: Er träumt nicht mehr …

 

Leseprobe von „Traumopa“

In dieser Leseprobe erhaltet ihr einen ersten Einblick ins Buch „Traumopa“ von Dolf Verroen. Viel Freude beim Hineinschnuppern!

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.yumpu.com zu laden.

Inhalt laden

 

Traumopa
Dolf Verroen
Illustriert von Charlotte Dematons
Verlag Freies Geistesleben
ISBN 978-3-7725-2855-2
ab 6 Jahren
15,00 €

Mehr Bilderbücher