Menu icon
Das Medienmagazin für Kinder und Eltern
Mädelsmorgen & Piratentag

Lieblinge der Kinderredaktion

Die neuen Lieblingsbücher unserer Kinderredaktion sind da!

Ava, Mio und Teresa melden sich zurück und stellen zusammen mit Greta und Charlie ihre liebsten Bücher, Leseschätze und Spiele vor!

 

Mio (7 Jahre) & Charlie (3 Jahre) zu „Der Kleine Seeräuber Schokobart“ (Hörge + Matti)

 

Buch Schokobart

Worum geht es in dem Buch?
Es geht um einen Piraten, der heißt „Schokobart“. Er findet eine Schatzkarte und versucht den Schatz zu finden.

Was hat dir und Charlie an dem Buch am meisten Spaß gemacht?
Mio: Ich habe das Buch meinem Bruder vorgelesen, das war toll.
Charlie: Im Buch gibt es Bilder zum Ausmalen, das ist super!

Gab es eine Stelle in dem Buch, die Dir besonders gut gefallen hat?
Wir fanden es prima, dass der Pirat aus dem Wirbelsturm gekommen ist mit seiner Kakaokanone. Und jeder Leser sollte auf den Hut und das Segel achten! Da gibt es was zu entdecken.

Das Buch ist für alle Kinder, die …
… Abenteuer und Piraten mögen.

Wie viele Punkte (1 bis 10) gebt ihr dem Buch insgesamt?
Wir geben 10 Punkte!


 

Ava (9 Jahre) zu „Ruperts Tagebuch: Zu nett für diese Welt“ (Baumhaus)

 

Buch RupertWorum geht es in dem Buch?
Rupert will eigentlich ein Tagebuch über sich führen, aber Greg bringt ihn dazu, ein Tagebuch über ihn zu schreiben. Es sind kleine Geschichten mit Greg und Rupert, jedoch wird Rupert oft von Greg in doofe Situationen gebracht.

Welche Stelle war besonders lustig oder auch eklig?
Am Ende kommt eine Stelle, bei der Greg Rupert mit einer Schnecke jagt, damit Rupert sie isst. Das fand ich ekelig. Lustig fand ich, wie Gregs Bruder den beiden einen Streich spielt.

Wen magst du lieber, Greg oder Rupert?
Ich mag Rupert lieber, weil er einfach immer nett ist und selbst sein ausgedachter Superheld, der „Wahnsinnstyp“, hat als Fähigkeit „Nettigkeit“. Das finde ich gut.

Wie haben Dir die Zeichnungen gefallen, der Comic-Stil?
Die Comics sind toll, aber recht einfach gezeichnet. Ein paar mehr Details wären schön.

Das Buch ist für alle Kinder, die …
… gut unterhalten werden wollen und Comics mögen.

Wie viele Punkte (1 bis 10) gibst du dem Buch insgesamt?
Ich gebe 9 Punkte.

Spannende Infos zur Ruperts Tagebuch könnt ihr hier nachlesen!


 

Greta (6 Jahre) zu „Eye Eye, Captain!“ (Ravensburger)

 

Buch Spiel Aye Eye CaptainWorum geht es bei dem Spiel?
Es geht darum, so schnell wie möglich Möwendreck zu sammeln.

Konntet ihr gleich losspielen?
Erst mussten wir das Spiel zusammenbauen und die Regeln lesen. Das ging aber schnell. Alle drei Spielvarianten habe ich schnell verstanden.

Was hat dir besonders Spaß gemacht?
Das große Auge, dass die ganze Zeit rumzappelt und alles durcheinanderbringt.

Gibt es etwas, was bei dem Spiel schwierig ist?
Nein. Manchmal bleibt das Auge hängen, aber dann muss man ihm nur einen Schubs geben.

„Eye Eye Captain“ ist ein Spiel für Kinder, die …
… die gerne schnelle Spiele spielen, mit viel Action.

Wie viele Punkte (1 bis 10) gibst du dem Spiel insgesamt?
Ich gebe 8 Punkte.


 

Teresa (7 Jahre) zu „Doktor Miez: Das verschwundene Sumselschaf“ (arsEdition)

 

Bücher Dr MiezWorum geht es in dem Buch?
Es geht um Doktor Miez, er heilt alle Tiere. Der Papagei Plappergei sagt zu dem Hund Joschi und Doktor Miez, dass Mäh, das Schaf, verschwunden ist. Sie gehen zu Marsmännchen Igsi und Sauseschwein und suchen gemeinsam nach Mäh.

Gibt es eine besonders lustige Stelle im Buch? Und wenn ja, welche?
Ja, als der Löwe „rumsti-bumsti“ in den Busch gefallen ist.

Welche Figur aus dem Buch magst du am liebsten?
Den Hund Joschi, weil er ein Hund ist und ich auch einen Hund habe.

Welches Bild aus dem Buch magst du am liebsten?
Das Bild, auf dem die Tiere in den Sternenhimmel schauen.

Das Buch ist für alle Kinder, die …
… gerne Tiere mögen.

Wie viele Punkte (1 bis 10) gibst du dem Buch insgesamt?
8 Punkte, ich finde es toll!


 

Ava (9 Jahre) zu „Einfach Yeshi“ (Arisverlag)

 

Einfach YeshiWorum geht es in dem Buch „Einfach Yeshi?“
Es geht um ein Mädchen namens Yeshi, die aus Äthiopien kommt und adoptiert wurde. Ihre Eltern haben sich gerade getrennt und sie muss umziehen. Sie erlebt ein ganz großes Abenteuer mit Klassenkameraden, die sie neu kennengelernt hat.

Gab es eine besonders spannende Stelle im Buch?
Ich fand es sehr spannend, wie Yeshi versucht, den Mops „Lola“ von einer alten Dame einzufangen und dafür quer durch die Stadt rennt. Das ganze Buch ist aber von Anfang bis Ende sehr spannend.

Yeshi ist in Äthiopien geboren und wächst in der Schweiz auf. Sie fühlt sich oft anders. Warum?
Sie fühlt sich anders, weil sie aus Äthiopien kommt und braunhäutig ist. Und weil sie adoptiert wurde.

Gibt es etwas, was Du an Yeshi bewunderst?
Ich finde es toll, dass sie den Mops gerettet hat und dass sie immer so mutig ist – und nie aufgibt.

Das Buch ist für alle Kinder ab 8 Jahre, die …
… sehr spannende Bücher mögen.

Wie viele Punkte (1 bis 10) gibst du dem Buch insgesamt?
Ich gebe 9 Punkte.


 

Mio (7) und Charlie (3) zu „Am Sonntag, als das Ei aufging“ (Atlantis Verlag)

 

BücherWorum geht es in dem Buch?
In dem Buch „Am Sonntag, als das Ei aufging“ gibt es drei Geschichten. In der ersten Geschichte geht es um einen Igel und einen Bären. Sie zählen Tage und warten auf den Winter. Genau wie mein kleiner Bruder, weil der im Winter Geburtstag hat.

Welches Tier hat Dich am meisten beeindruckt? Und warum?
Die Katze, weil sie ein Ei gelegt hat.

Charlie, welche Geschichte hat Dir am besten gefallen?
„Wanda will weg“ ist lustig. Es macht Spaß zuzuhören. „Eine schlimme Geschichte“ ist keine schlimme Geschichte. Es ist eine Quatschgeschichte. Weil die Katze ein Ei legt, musste ich lachen.

Das Buch ist am besten geeignet für …
… die Kita zum Vorlesen

Wie viele Punkte (1 bis 10) gebt ihr dem Buch insgesamt?
Wir geben 10 Punkte!


 

Greta (6) zu „Petronella Apfelmus“ (Boje)

 

BücherWer ist Petronella Apfelmus? Was ist an der Buchreihe so toll?
Petronella ist eine Hexe, die in einem Apfel wohnt: eine Apfelhexe. Mir gefällt an den Büchern, dass zwei Kinder mit einer Hexe befreundet sind. Toll ist auch, dass die die Geschwister, wenn sie die Hexe besuchen wollen, auf einer Zauberleiter zu ihr in den Apfel klettern können und dabei schrumpfen. Ich habe schon fast alle Petronella-Bücher vorgelesen bekommen.

Worum geht es im neuen Buch?
Es gibt einen Wettbewerb. Petronella soll in den Hexenrat kommen. Eine andere Hexe aber auch. Sie müssen Aufgaben lösen und wer gewinnt, kommt in den Hexenrat.

Was hat dir am besten an der Geschichte gefallen und warum?
Es war total spannend und auch ein bisschen gruselig.

Das Buch ist für Kinder, die …
… liebe Hexen mögen und Abenteuer. Ein bisschen rätseln kann man auch!

Wie viele Punkte (1 bis 10) gibst du dem Buch insgesamt?
10 Punkte!

Du möchtest mehr über Petronella Apfelmus erfahren? Dann schau mal hier vorbei!

 

 

Mehr über die Leselieblinge:

Der Kleine Seeräuber Schokobart
Jörg und Matti Schröder
978-3-00062-196-3
Hörge + Matti
ab 3 Jahren
14,90 € (D) / 15,40 € (A)

Ruperts Tagebuch: Zu nett für diese Welt
Jeff Kinney
978-3-8339-0601-5
Baumhaus
ab 10 Jahren
14,99 € (D) / 15,50 € (A)

Eye Eye Captain
Helmut Punke
400-5-5562-1470-9
Ravensburger
ab 4 Jahren
ca. 34,99 €
8,00 € (D) / 8,30 € (A)

Doktor Miez: Das verschwundene Sumselschaf
Walko
978-3-8458-2869-5
arsEdition
ab 5 Jahren
8,00 € (D) / 8,30 € (A)

Einfach Yeshi
Gabriela Kasperski
978-3-907238-00-4
Arisverlag
ab 8 Jahren
19,90 € (D) / 20,50 € (A)

Am Sonntag, als das Ei aufging
Lorenz Pauli
Kathrin Schärer (Illustration)
978-3-7152-0766-7
Atlantis Verlag
ab 6 Jahren
14,95 € / 15,40 € (A)

Petronella Apfelmus: Hexenfest und Waldgeflüster
Sabine Städing
Sabine Büchner (Illustration)
978-3-7325-7847-4
Boje
ab 8 Jahren
13,00 € (D) / 13,40 € (A)

Weitere Tipps aus der Kinderredaktion