Menu icon
Das Medienmagazin für Kinder und Eltern
Natur im Frühling

Naturbilderbuch: Tinkas Tomaten

Über die Liebe zu Pflanzen

Tinka bekommt von ihrem Großvater mehrere Tomatensetzlinge geschenkt. „Wie sollen aus diesen kleinen grünen Trieben rote Tomaten werden?“, fragt sie sich. Immerhin duften schon die Blätter ein bisschen wie Tomaten. Damit die Pflänzchen wachsen, brauchen sie Liebe und Wasser – aber nicht zu viel! Alle in Tinkas Familie können helfen. Irgendwann tragen die Pflanzen erst gelbe Blüten, dann kleine grüne Kugeln und schließlich schöne rote Tomaten. Hm, wie lecker! Im Bilderbuch „Tinkas Tomaten“ lernst du, was Pflanzen brauchen und wie dein Balkon zum Gemüsegarten werden kann.

 

Leseprobe aus „Tinkas Tomaten“

Hier kannst du in das Naturbilderbuch von Sanne Duft hineinblättern und mit Tinka das Gärtnern entdecken:

 

Tinkas Ernte

Am Ende hat Tinka so viele Tomaten! Jetzt kann sie daraus Soßen, Salat und vieles mehr machen. Spaghetti schmecken mit Tomaten aus eigener Ernte so gut wie noch nie. Natürlich bekommen alle, die tinka bei der Aufzucht geholfen haben, Tomaten als Dankeschön geschenkt. Und nächstes Jahr will Tinka wieder Tomaten ziehen. Und vielleicht auch Gurken.

Bekommst du schon Appetit auf Tinkas Tomaten? Und hast du Lust, selbst Pflanzen großzuziehen?

Bilderbuch "Tinkas Tomaten"
aus dem Bilderbuch „Tinkas Tomaten“ von Sanne Dufft / Urachhaus

 

Mehr zum Buch „Tinkas Tomaten“

Tinkas Tomaten
Sanne Dufft

978-3-8251-5228-4
Verlag Urachhaus
ab 4 Jahren
16,00 € (D)

Mehr Natur entdecken