Menu icon
Das Medienmagazin für Kinder und Eltern
Schlummerstunde

Weihnachtsgeschichte: Das letzte Schaf

Mehr Weihnachtliches hier entdecken!

 

Alle Jahre wieder …

… wird euch an Heiligabend erzählt, wie Jesus geboren wurde. Das Kind in der Krippe. Der Stern über Bethlehem. Die Heiligen aus dem Morgenland. Kennt ihr alles schon? Aber so habt ihr die Weihnachtsgeschichte noch nie gehört. Versprochen! Diesmal haben nämlich die Schafe das Wort.

Ulrich Hub hat die Weihnachtsgeschichte neu erzählt – und es geht gleich los:

 

Leseprobe: In einer trüben Winternacht

Ulrich Hub

DAS LETZTE SCHAF

Nach einer wahren Geschichte

Unsere Geschichte spielt in einem trüben Winter im Jahr eins oder vier während der Herrschaft eines bösen Königs, der in diesem Buch aber nicht auftaucht. Er versteckt sich nämlich die ganze Zeit in seinem Palast auf dem Dachboden aus Angst, ein anderer König könne kommen und ihm die Krone klauen. Dafür gibt es in dieser Geschichte Schafe, und zwar jede Menge. Ein Schaf mit Seitenscheitel, ein Schaf mit Gipsbein, ein Schaf mit einer Zahnspange, und noch viele mehr. Wie viele es genau sind, wissen nur die Hirten. Sie zählen ihre Herde jeden Tag mehrmals durch. Dazu braucht man unheimlich gute Nerven. Kein einziges Schaf darf nämlich verloren gehen.

Noch nicht einmal das letzte Schaf.

Man denkt immer, Schafe stehen friedlich auf dem Feld und kauen gemütlich Grashalme, aber in Wirklichkeit toben sie pausenlos herum und machen dabei jede Menge Lärm. Sobald eines irgendwohin läuft, rennt das nächste gleich hinterher, denn das erste könnte etwas Aufregendes zum Fressen gefunden haben. Kein Schaf gönnt dem anderen etwas, und es sind immer dieselben, die andere treten, schubsen oder einfach über den Haufen rennen.

Nur sobald es Nacht wird, werden alle plötzlich ganz still. Kein Schaf würde zugeben, Angst vor der Dunkelheit zu haben, aber sicherheitshalber kuscheln sie sich ganz eng aneinander und versuchen, so schnell wie möglich einzuschlafen. Normalerweise schlafen sie nachts durch.

In dieser Nacht jedoch ist alles anders.

[…]

 

Hörprobe: Die Hirten sind weg

Ihr wollt mehr?

Hier könnt ihr euch vom Autor Ulrich Hub persönlich noch ein Stück aus dem Buch vorlesen lassen!

 

Rezension in Johnnys Papablog

 

Mehr zum Buch

Das letzte Schaf
Ulrich Hub
mit Bildern von Jörg Mühle
Carlsen
ab 8 Jahren
13,00 € (D) / 13,40 € (A)

Das letzte Schaf - Hörbuch
Ungekürzte Autorenlesung mit Ulrich Hub
1 CD
Hörbuch Hamburg
ab 8 Jahren
10,00 € (D) / 11,30 € (A)

Mehr Geschichten lesen