Menu icon
Das Medienmagazin für Kinder und Eltern

Veranstaltungen für Kinder

Berlin

Wann: 25.04 bis 28.04., ab 09 Uhr

Was: StadtLesen

Wo: Bebelplatz, neben der Staatsoper Unter den Linden

Wer gerne liest und sich hineinfühlt in Figuren und Geschichten, für den gibt es nichts Schöneres, als in der Welt des Buches zu versinken. Deshalb haben sich 125 Verlage bereiterklärt, über 3000 Bücher zum lesen zur Verfügung zu stellen. Es gibt Sitzgelegenheiten und jede Menge Platz, um zu schmökern, zu lesen und sich davon treiben zu lassen. Am Sonntag ist Familienlesetag. In den aufgebauten Büchertürmen findet sich vor allem Kinder- und Jugendliteratur: Eltern und Erwachsene sind herzlich eingeladen vorzulesen.

Der Eintritt ist für alle kostenlos!

Wann: Sa/So 27./28.04. 15:00 Uhr, Mo/Di 29./30.04. 10:00 Uhr, Do 02.05. 10:00 Uhr

Was: In der Hasenschule

Wo: Schaubude, Greifswalder Straße 82-84

»Du bist einfach zu klein«, erklärt Max seiner Schwester Marthe. Die jedoch folgt ihrem Bruder heimlich in die Schule. Max gefällt der Ausflug seiner Schwester gar nicht. Das ändert sich erst, als der Jäger auftaucht und Martha überraschende Tricks anwendet.

5 € (Kind), 7 €/erm. 6 € (Erw.)

 

Wann: 26.04. und viele weitere Termine bis Juni 2019

Was: Oh wie schön ist Panama 

Wo: Atze Musiktheater, Luxemburger Str. 20, 13353 Berlin

Bär und Tiger leben ein zufriedenes Leben, bis die Neugier sie auf eine Reise lockt: nach Panama, einem Ort der Träume, mit dem herrlichen Geruch von Bananen. Die Reise wird jedoch nicht nur zu einem herrlichen Abenteuer, sondern auch zu einer echten Prüfung für ihre Freundschaft. Das geht schon beim Packen los: mit der Frage, ob es gleich los gehen oder die Reise akribisch geplant werden soll. Und wenn man sich mitten in der Nacht verirrt und im Regen steht, sucht man die Schuld der Einfachkeit halber lieber beim Anderen…

In einer von Situationskomik geprägten Aufführung erfahren Bär und Tiger nach vielen Abenteuern und Streitigkeiten ihr gemeinsames Glück ganz neu. Ein umgebauter Citroën 2CV sorgt als Tigerente für Aufsehen, während rhythmisch-karibische Musikeinlagen sonnige Gefühle hervorrufen.

Die Janosch-Adaption bietet vor dem Hintergrund einer einfachen Geschichte hoch interessante Themen wie Aufbruch und Reise, Neues wagen, Heimat und Fremde, unterschiedliche Typen und Freundschaft. Große Weisheiten für kleine Zuschauer und kleine Gedankenanreize für große Zuschauer inklusive.

Ab 4 Jahren.

Wann: 26.04. und weitere Termine im April und Mai 2019

Was: Rico, Oskar und die Tieferschatten 

Wo: Atze Musiktheater, Luxemburger Str. 20, 13353 Berlin

Rico, ein Kreuzberger Junge aus der Dieffenbachstraße 93, bezeichnet sich als „tiefbegabt“, weil ihm viele Dinge „aus dem Kopf herausfallen“. Er muss auf die Förderschule, und sein Aktionsradius ist begrenzt. Als er eines Tages den „hochbegabten“ Oskar trifft, entwickelt sich zwischen den grundverschiedenen Jungs schnell eine Freundschaft. Doch plötzlich verschwindet Oskar, und Rico muss alle Ängste über Bord werfen, um seinen Freund zu retten.

Der Roman wurde mit dem „Deutschen Jugendliteraturpreis 2009“ ausgezeichnet, gilt als das meist verkaufte deutsche Kinder- und Jugendbuch und wird an immer mehr Berliner Schulen gelesen. Die Theaterfassung setzt sich mit gängigen Klassifizierungen wie „unterbegabt – hochbegabt“ kritisch auseinander und überzeugt in gewohnter ATZE Manier mit zahlreichen Liedern.

Vor dem Hintergrund einer Detektivgeschichte geht es hier um die Freundschaft von zwei Jungs, die zu Freunden werden, obwohl sie gegensätzlicher nicht sein können. Beide sind Außenseiter; der eine ist zu langsam, der andere zu schnell. Unterschiedliche Begabungen, Wert- und Vorurteile sowie die Beziehung Ricos zu seiner allein erziehenden Mutter sind weitere spannende Aspekte.

Nach dem modernen Kinderbuch-Klassiker von Andreas Steinhöfel. Für Schulklassen und Familien mit Kindern ab 8 Jahren.

 

 

Wann: 25.08.2019, Einlass ab 13:00 Uhr, Beginn um 15:00 Uhr
Was: GEOlino Live – das große Open Air – GEOlino bringt eure Stars auf die Bühne! Mit den Lochis,Bürger Lars Dietrich und der Band 3Berlin
Wo: Parkbühne Wuhlheide in Berlin

GEOlino Live – das große Open Air am 25.08.2019 auf der Parkbühne Wuhlheide in Berlin!
GEOlino bringt eure Stars auf die Bühne und beschert euch ein ganz besonderes Musik-Festival:
Freut euch auf die Lochis, also Heiko und Roman Lochmann, Deutschlands bekannteste Zwillinge.
Auch am Start der Sänger und Entertainer Bürger Lars Dietrich, die Band 3Berlin, deren Album „Nicht von schlechten Eltern“ ihr vielleicht noch im Ohr habt – und viele weitere großartige Künstler, die bei diesem Open-Air-Konzert für die ganze Familie auftreten werden.

Drum herum erwartet euch ein spannendes GEOlino-Programm.
Denn das Festival steht ganz unter dem Motto: Wir für Kinderrechte – und für eine bessere Welt.
Und genau dafür will Deutschlands großes Kindermagazin gemeinsam mit dem Kinderhilfswerk UNICEF an diesem Tag etwas bewegen. Lasst euch überraschen!

Familienticket:
Das Familienticket gilt für 2 Erwachsene und 2 Kinder. Bitte buchen Sie jeweils 4 Tickets in der entsprechenden Preisgruppe.

Karten für Schwerbehinderte/Rollstuhlfahrer und deren Begleitperson sind nur über den Veranstalter unter der Rufnummer: 030 88484 630 erhältlich.

 

 

Eggenstein-Leopoldshafen

Wann: jeden Freitag, 17 UHR

Was: Bilderbuchvorlesen

Wo: Buchhandlung Krissel, Donauring 71 B, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Für Kinder von drei bis acht Jahren bietet Erika Krissel und das Team der Buchhandlung jeden Freitag von 17:00-17:30 Uhr Bilderbuchvorlesen an. Das aktuelle Bilderbuch sieht man immer auf www.buchkrissel.de/Veranstaltungen

Eintritt frei.

 

München

Wann: Jeden 2. Mittwoch im Monat, 15 Uhr

Was: Bilderbuchkino in der Bibliothek

Wo: Bürgerhaus Unterföhring, Münchener Straße 65, 85774 Unterföhring

Das Bürgerhaus lädt Kinder ab 3 Jahren mit ihren Eltern/Großeltern zum Bilderbuchkino in das Lesecafé der Bibliothek ein. Auf der großen Leinwand wird jeweils ein Bilderbuch gezeigt und dazu der Text vorgelesen. Anschließend wird passend zum Buch gebastelt oder gemalt. Die Bilderbuchkinos werden für hörgeschädigte (und Coda-)Kinder in Gebärdensprache begleitet.
Welche Bücher gezeigt werden, erfahren Sie in einem Halbjahresprogramm, das in der Bibliothek ausliegt oder über die Internetseite der Bibliothek.

Eintritt: frei, ohne Anmeldung

 

Wann: Einmal im Monat, die nächsten Termine: 12.06., 19.06. u. 30.07.2019

Was: Buch auf, Film ab

Wo: Internationale Jugendbibliothek, Schloss Blutenburg, Seldweg 15, 81247 München

Jeder hat seine eigenen Vorstellungen zu Büchern, Geschichten und deren Figuren. Umso spannender, die eigenen Ideen in kleinen Filmen lebendig werden zu lassen! Mit den technischen Möglichkeiten eines Tablet-PCs und Bildschneideprogrammes sowie der Lust am Theaterspielen werden wir zusammen mit einfachen Mitteln eigene kleine Filme machen. Vorkenntnisse oder technische Ausstattung braucht ihr nicht; nur eure Neugierde und Fantasie sind gefragt!

Wir werden unsere kreative Energie auf ganz unterschiedliche Themen loslassen. Ob verfilmte Gedichte, Grusel- oder selbsterfundene Geschichten: Im Bücherschloss wartet in jedem Winkel eine Idee darauf, von euch entdeckt und verfilmt zu werden.

Für Kinder ab 10 Jahren, kostenlos.